ERLEBNISHAUS ALTMARK - Ev. Kinder- und Jugendbildungsstätte, Tel.: 0151-58427614 Corona Info | Anreise | Kontakt
🏠 » Corona Info

Erlebnishaus wieder geöffnet !!!

Aktuelle Hinweise für unsere Gäste (Stand: 13.07.2020)

Die nachfolgenden Hinweise werden bei Bedarf aktualisiert. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies etwas zeitverzögert geschehen kann. Bitte beachten Sie daher den Stand der letzten Aktualisierung (Bisherige Aktualiserungen erfolgten am 16.04. und 02.05. und 13.05. und 20.05. und 30.05.)

► Gemäß der ersten fünf  „Verordnungen über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt“  musste auch unsere „Berherbergungsstätte“ vom 16.03.20 bis zum 27.05.2020 den Übernachtungsbetrieb komplett einstellen.

Mit inkraftreten der sechsten Eindämmungsverordnung (6. SARS-CoV-2-EindV vom 26.05.2020) wurde es amtlich, unser Erlebnishaus konnte ab dem 28.05.2020 wieder öffnen, denn:
§5 (1) Zu touristischen Zwecken ist die Beherbergung von Personen mit Hauptwohnsitz in Deutschland … in Hotels, Pensionen und anderen Unterkünften … (mit Auflagen möglich)

Wichtiger Bestandteil dieser Auflagen bildete die Erstellung eines hauseigenen Hygiene-Konzeptes, welches im Mai durch das Gesundheits- und Ordnungsamt des Landkreises Salzwedel genehmigt wurde.
Jeder Gast hat dieses Hygienekonzept (hier klicken) zu erhalten, es wahrzunehmen und mit seiner Unterschrift die persönliche Einhaltung zu bescheinigen.

Bitte beachten Sie unbedingt auch die tlw. neue Bettenaufteilung in den Zimmern
(Eine Belegung im Haus ist nunmehr mit max. 40 Personen möglich! Eine Aufbettung in den Zimmern ist während der Corona-Krise nicht erlaubt, ebenso die teilweise Nutzung der Selbstversorgerküche!):
Bettenaufteilung im Haupthaus (hier klicken)
Bettenaufteilung im Bettenhaus (hier klicken)
Folgende Gäste (Schlafzimmer) bilden eine „Tischfamilie“ von max. 5 Personen (hier klicken)

Wichtig:
Mit Inkrafttreten der siebten Eindämmungsverordnung (7. SARS-CoV-2-EindV vom 02.07.2020) wird in §5 (1) besonders darauf hingewiesen:
„(Verboten ist die Beherbergung von Personen) …, die ihren ersten Wohnsitz … innerhalb der Bundesrepublik Deutschland haben, in der innerhalb eines Zeitraums von 7 Tagen vor dem Tag der Anreise die Rate der Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 laut der Veröffent­lichungen des Robert Koch-Instituts kumulativ höher als 50 von 100000 Einwohnern ist.
(Ausgenommen von diesem Verbot sind Personen) …, die über ein ärzt­liches Zeugnis (höchstens 48 Stunden alt) in deutscher oder in englischer Sprache verfügen, welches bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem neuartigen Corona­virus SARS-CoV-2 vorhanden sind, und dieses dem Betrei­ber des Beherbergungsbetriebs unverzüglich zur Kenntnis bringen.“

Bitte beachten Sie auch folgende Anlagen:
Hygieneempfehlungen-Ferienlager-LSA
Hygienekonzept-Waldbad-Apenburg

Unser Hausteam freut sich nun auf Ihren Besuch
Bei Fragen fragen …

Weiterhin gilt:

Kostenlos umbuchen statt stornieren

Sie haben sich auf Ihre Reise gefreut – daher sollen Sie auch zu uns kommen. Für Ihre Reise während der gesetzlichen Schließzeit bieten wir Ihnen daher gerne eine kostenlose Umbuchung auf einen Alternativ-Termin in diesem Jahr an.

► Stornierung Allgemein

Sie müssen trotzdem stornieren?
Die behördlich verordnete Schießzeit für unser Erlebnishaus endete am 27.05.2020!
Wir richten uns zunächst darauf ein, dass wir Sie ab dem 28.05. uneingeschränkt empfangen können und damit unsere Beherbergungsleistung vollumfänglich anbieten können. Sollte sich hieran durch eine neue Verordnung der Landesregierung oder andere Gründe etwas ändern, informieren wir Sie natürlich umgehend.

Ein Entgegenkommen unsererseits entgegen unserer AGBs ist für uns daher nicht leistbar, wir bitten hier um Ihr Verständnis.

► Stornierung Schulen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei einem Reiserücktritt, der durch Ihre Schule, oder auf Veranlassung Ihres Bildungsministeriums veranlasst wird, in einem Zeitraum in dem unser Erlebnishaus uneingeschränkt für Sie geöffnet hat, laut unseren AGBs die gegebenenfalls bestehenden Stornokosten in jedem Fall für Sie anfallen.

Viele Bildungsministerien haben mit der Aussetzung der Klassenfahrten angekündigt, anfallende Stornokosten zu übernehmen. Fragen Sie Ihre Schulleitung nach dem Einreichungsvorgang.

Auch für uns stellen die Folgen des Corona-Virus neue, in dieser Form noch nie dagewesene Herausforderungen dar. Bleiben Sie gesund … und hoffentlich bis bald !

TopTop