ERLEBNISHAUS ALTMARK - Ev. Kinder- und Jugendbildungsstätte in Zethlingen, Tel.: 0151-58427614 Anreise | Kontakt
🏠 » Klassenfahrten » Info

Klassenfahrten - Klasse fahren mit Angeboten des Erlebnishauses

„Unsere Kinder brauchen uns als Erwachsene, sie brauchen uns als andere. Sie brauchen uns als Menschen, die etwas vertreten, an etwas glauben und etwas wollen. Sie brauchen unser Gesicht, sonst können sie sich selber an uns nicht erkennen, nicht abarbeiten, nicht ihren eigenen Lebensentwurf am fremden probieren. (...) Lehrer sein heißt zeigen, was man liebt und was einem wichtig ist.“ (Ausspruch von Fulbert Steffensky)

Sich kenntlich machen, zeigen was man liebt und was einem wichtig ist, das waren und sind Grundgedanken der Arbeit im Haus. Es ist wichtig, dass Kinder und Jugendliche sich ausprobieren können, vor allem im Miteinander. Dabei sollen sie aber nicht allein gelassen werden. Miteinander leben und bewußt acht aufeinander haben, sich Zeit nehmen, sehen, erkunden und zeigen was wichtig ist, das ist die Pädagogik des Erlebnishauses Altmark.

Ausgezeichnete Erlebnisse:

  • zertifizierte Kinder- und Jugendunterkunft (seit 2009)
  • Bausteinsysteme zur individuellen Programmgestaltung
  • breite Palette von Projektthemen und Arbeitsformen (siehe Erlebnisbausteine)
  • Programmgestaltung nach aktuellen Standards der außerschulischen Jugendbildung

Kooperation mit der
Netzwerkstelle Evangelische Jugendbildung -> mehr

Gern unterstützen wir Sie bei der Gestaltung Ihrer Klassenfahrt.

Bild Schneemann: Werner "Tiki" Küstenmachers "MultiMäh!dia-CD - 300 ClipArts für alle Lebenslagen" (R. Brockhaus Software Edition)

Unser Haus und die Region bieten Ihnen viele Möglichkeiten aktiv zu werden:

  • Nutzen sie den anliegenden Wald für einen Wandertag oder eine Sachkunde-Exkursion.
    Gerne bereiten wir Ihnen dazu ein Lunchpaket vor.
  • Genießen Sie die Ruhe des Dorfes mit einem Wellnesstag oder einer Lesenacht.
  • Besuchen Sie die Langobardenwerkstatt und reisen Sie mit Ihren SchülerInnen in eine längst vergangene Zeit.
    (eine Anmeldung ist erforderlich – siehe unter Ausflüge)
  • Gehen Sie mit ihren Kindern auf Schatzsuche, mit Zetteln und Rätseln.
    Gerne stellen wir Ihnen eine Haus- oder Dorfrallye zur Verfügung, um Sie beim „Ankommen am Ort“ zu unterstützen.
  • Nutzen Sie die Sport- und Spielgelegenheiten unseres Geländes oder den Sport- und Spielplatz im Ort.
  • Nach Absprache ist die Besichtigung eines Kuhstalls im Dorf möglich.

Gerne stehen unsere "freie Mitarbeiterinnen" gegen einen kleinen Aufpreis Ihnen bei Projekten zur Seite und bereiten für Sie einen Projekttag vor (Jeweils 3 Schulstunden zwischen 9-12 Uhr und von ab ca. 14:30 Uhr). Profitieren Sie von unserem Know How in der Spiel-, Erlebnis- und Kirchenpädagogik. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig über Projekt- und Programmwünsche, da die entsprechenden Tage und Uhrzeiten abgesprochen werden müssen (siehe Leistungsvereinbarung und Erlebnisbausteine).

TopTop